Langgrabenhof
Langgrabenhof
 
Der Ortsteil Oberentersbach liegt ca. 2 km von der Kernstadt entfernt in einem Seitental. Dreiundzwanzig stattliche Schwarzwälder Einzelhöfe prägen die in eine Berg- und Waldlandschaft eingebettete Streusiedlung. Sehenswert ist die 1865 gestiftete Kapelle des Walterhofes an der unteren Talstraße. Besonders auffällig im Ortsbild ist die direkt an der Talstraße gelegene ,, Badische Imkerschule". Sie ist im ehemaligen Schul und Rathaus der Gemeinde untergebracht, in dem früher zwei wesentliche Funktionen des dörflichen Lebens vereint waren, das Ratszimmer und der Schulraum. Es wurde 1843 erbaut und 1913 erweitert und 1979 in die ,,Badische lmkerschule Zell am Harmersbach-Oberentersbach" umgewandelt. Heute werden dort interessierte lmker über moderne und rationelle lmkereimethoden informiert.
Entlang der Talstraße befindet sich die Naherholungsanlage. In idyllischer Lage, umgeben von einem Obstbaumlehrpfad, kann man in einem Pavillon Rast machen, Ruhebänke laden zum Verweilen ein. Eine Erfrischung für heißgelaufene Füße bietet die Kneippanlage, auch die Kinder können sich hier austoben. Eine rundum idyllische Ecke, um die Schönheiten des Entersbacher Tals zu genießen.
Die Straße führt weiter hinauf zu den Höhenhöfen auf ,,Buchen" und von höhergelegenen Stellen hat man bei gutem Wetter die aussicht in den mittleren Schwarzwald bis zu den Vogesen.